Fünf Beschäftigungs-Ideen für Zuhause!

Gerade jetzt können wir ein paar Ideen gebrauchen, wie wir unsere Hunde Zuhause auslasten können.
 
✅ Schnüffelteppich
Schnüffelteppiche bestehen meistens aus vielen Stoffstreifen in denen kleine Hundekekse oder Wurststückchen versteckt werden.
 
Es gibt sie in rund oder eckig. In verschiedenen Größen.
 
Sie können auch ganz leicht selbst gemacht werden.
 
✅ Intelligenzspielzeuge
Durch Intelligenzspielzeuge kannst du die Denkleistung deines Hundes fördern. Es wird die Kopfarbeit angeregt und die Gehirnzellen werden trainiert.
 
Es gibt sie mit verschiedenen Mechanismen und Rätseln:
  • Ziehen
  • Schieben
  • Drücken
  • Anstupsen
Außerdem gibt es sie mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen. Damit es nicht langweilig wird, wechseln wir die Schwierigkeitsstufen immer durch und es steht unseren Hunden nicht jeden Tag ein Intelligenzspielzeug zur Verfügung.
 
✅ Futtersuche mit einem Futterball
Futterbälle können mit Trockenfutter oder kleinen Hundekeksen befüllt werden. Im Inneren befindet sich meistens ein Labyrinth welches verhindert, dass die Brocken zu leicht herausfallen.
 
Unsere Hunde rollen sehr gerne die Futterbälle durch die Wohnung.
 
Diese Bälle gibt es in verschiedenen Größen und aus verschiedenen Materialien. Meistens aus einem weichem Gummi, einige wenige auch aus Hartplastik.
 
✅ Gegenstand suchen / apportieren / anzeigen
Als Gegenstand kannst, du eigentlich alles verwenden, was nicht giftig ist. Wir verwenden Futterdummys, Dummys, Holzklötze, Kuscheltiere, Zergel und Bälle.
 
Du kannst diese Gegenstände von deinem Hund suchen und apportieren lassen.
 
Eine anderen Möglichkeit wäre deinem Hund beizubringen diese Gegenstände zu suchen aber dann nur durch ein „Sitz“ oder „Platz“ anzuzeigen.
 
✅ Neue Kommandos oder Tricks lernen
Die beste Umgebung um neue Tricks und Kommandos zu lernen ist die eigene Wohnung. Hier kommt nicht plötzlich ein fremder Hund angelaufen während du trainierst und auch kein Wildtier könnte euer Training stören.
 
Wichtig ist das du eine möglichst freie Fläche zur Verfügung hast.
 
Anschließend brauchst du evtl. noch folgende Utensilien:
  • Klicker
  • Targetstab
  • Hundekekse
  • Pylone
  • Hocker
  • ein großes Buch
  • eine Glocke
  • eine große Schüssel
💟 Wie beschäftigst du deinen Hund in der Wohnung? 💟

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.